PDF Drucken E-Mail

GFI Gesellschaft für Industrietechnik mbH, Partner der Großindustrie

Im Jahre 1982 wurde die Firma GFI Gesellschaft für Industrieelektrik mbH gegründet.

Schnell hat sich daraus ein zuverlässiger Partner der Großindustrie entwickelt. Im Wesentlichen bildeten Unternehmen aus der Automobil-, der pharmazeutisch-chemischen Industrie und der Flughäfen die Kundenbasis, die noch heute die wichtigsten Standbeine des Geschäfts darstellen.

Aus dem Elektrofachbetrieb hat sich mit der Zeit ein starkes Dienstleistungsunternehmen entwickelt, das neben der Elektrotechnik Leistungen in den Bereichen Trockenbau, Asbestsanierung, Brandschutz und Metallbau anbieten konnte.

Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, haben wir 1995 beschlossen, uns in die Gesellschaft für Industrietechnik umzubenennen.

Integrierte Lösungen für die Automobil-, pharmazeutisch-chemische Industrie und Flughäfen

Aus diesen „Nebengewerken“ ist über die Jahre ein selbständiger Bereich entstanden, der in der Lage ist, komplette Projekte abzuwickeln. Aufgrund unterschiedlicher Anforderungen, reine Elektrodienstleistung auf der einen und integrierte Komplettlösungen auf der anderen Seite, wurde dieser Bereich 2003 herausgelöst und in eine neue Gesellschaft, die GFI Gesellschaft für Industriemontage GmbH, überführt.

Nun war es für den Kunden möglich, aus einem breiten Angebotsspektrum komplette Innenausbauleistungen von der GFI Gesellschaft für Industriemontage GmbH oder spezielle Elektrodienstleistungen von der GFI Gesellschaft für Industrietechnik mbH & Co. KG. zu beziehen.

Wichtigstes Ziel war und ist die Zufriedenheit unserer Kunden und die damit verbundenen langfristigen Geschäftsbeziehungen. Untermauert wurde dies 1998 mit der Zertifizierung nach DIN ISO 9001:2000 der kontinuierlichen Weiterentwicklung von Qualitätssicherungsmethoden und der Weiterbildung unserer Mitarbeiter.

Arbeits- und Gesundheitsschutz

Neben der Qualität spielt Arbeits- und Gesundheitsschutz in unseren Prozessen eine zentrale Rolle. Im Wunsch diesem Gedanken mehr Gewicht einzuräumen, haben wir 2010 Qualitätswesen und Arbeits- und Gesundheitsschutz zu einem IMS (Integrierten Managementsystem) zusammengeführt und uns vom TÜV Rheinland neben der DIN ISO 9001:2008 auch nach OHSAS 18001 zertifizieren lassen.